multiarch-support erforderlich

Multiarch-Support fehlt ab Ubuntu 20.04

Diese Beschreibung gilt auch für Linux Mint 20 (Ubuntu Versionen).

Multiarch-Support fehlt ab 20.04 in Ubuntu / Linux Mint.
Es gibt ältere Software für die der Multiarch-Support bei der Installation der Pakete abgefragt wird. Genau hier fehlt etwas im Paket-Management.


dialog-warning_32x32.png

Darum gilt diese Beschreibung grundsätzlich für jede Software die Multiarch-Support erfordert.

Hinweis:
Es gibt ältere Canon Geräte, z. B. den Canon Pixma MP640, für den es nur 32-bit Treiber gibt. Diese Treiber erkennen sie an der Endung _i386.deb.
64-bit Software hat immer die Endung _amd64.deb.

Wenn Sie einen Drucker installieren wollen, für den es nur 32-bit Treiber gibt, müssen Sie auch 32-bit Debian-Pakete installieren.


Ubuntu / Linux Mint

Ab Ubuntu 18.04 funktioniert die Installation lokaler Pakete wieder mit dem Programm Software.
Für Linux Mint 20 funktioniert die Installation lokaler Pakete mit GDebi.

Hier finden Sie die multiarch-support Pakete:
http://archive.ubuntu.com/ubuntu/pool/main/g/glibc/

Laden Sie das erforderliche Paket herunter:
64-bit: multiarch-support_2.27-3ubuntu1.3_amd64.deb
32-bit: multiarch-support_2.27-3ubuntu1.3_i386.deb

Zur Installation des Pakets multiarch-support machen Sie einfach einen Doppelklick auf das Paket.

Von diesem Server können Sie die Pakete auch runterladen:
64-bit: multiarch-support_2.27-3ubuntu1.3_amd64.deb
32-bit: multiarch-support_2.27-3ubuntu1.3_i386.deb


 

Weiter: libtiff4 erforderlich Update: 08.10.2020